Vereinsabend am 11.10.22

Schon am Dienstag, 11.10.22 ab 19.30 hatte die Vorstandschaft zu einem Vereinsabend eingeladen. Nachdem Festleiter und Vorplattler Thomas Berger im mit knapp 50 Personen vollbesetzten Saal im alten Schulhaus in Lengmoos die Fortschritte bei den Planungen für unser 100jährige Gründungsfest im Juli 2023 präsentiert hatte, zeigten die Jungendlichen und Aktiven verschiedene Tänze und einen Plattler. Auch 21 Frauen unterschiedlichsten Alters waren der Einladung zum Vereinsabend gefolgt und präsentierten für´s Foto stolz ihr neues “Gwand”.
Abschließend wurde noch viel geratscht, geplant und die selbstgemachten deftigen Salate verspeist. Fazit: Die gute Stimmung und die Begeisterung der Lengmooser macht Lust auf das große Fest im nächsten Jahr!

 

Kirtahutschen beim Brandstätter

Am 16.10.22 war es wieder so weit. Bei strahlendem Sonnenschein und 25 ° C wurden beim Brandstätter in Lengmoos die großen Schmalztöpfe aufgeheizt und von 13.30 bis 17.00 wurden 17 verschiedene Teige (von 20 kg Mehl) zu frischem Schmalzgebackenem geformt, ausgebacken und anschließend ausgegeben. Es gab unter anderem süße Hasenöhrl, Kirtanudeln, Krapfen, Quarkbällchen und –nocken, Apfelkiachal, Auszogene, 2 verschiedene Strauben und Schneebälle. Dazu gab es noch eher deftige Schuxen und Südtiroler Tirtlen mit Sauerkrautfüllung und Wurst- und Käsesemmeln.

 Unter dem Motto “Is was wuist, trink was wuist und zahl was wuist” haben alle Anwesenden herzhaft zugelangt und es sich richtig gut gehen lassen. Untermalt wurde das ganze von den zünftigen Klängen der Haager Schlossturmmusi und verschiedenen spontan sich anschließenden Musikanten. Dank der sommerlichen Temperaturen konnte man es bis in den frühen Abend auch wirklich gut aushalten. Zu guter Letzt wurden auch die drei Kirtahutschen eifrig angeschaukelt und fast durchgehend im Schwung gehalten. So dürfen auch alle weiteren Veranstaltungen ablaufen, denn der rege Zuspruch und die “griabige” Stimmung machen jeden Einsatz unter anderem an den heißen Schmalztöpfen zu einem Genuss!

Herzlichen Dank an alle Helfer, ohne euch wäre solch eine tolle Veranstaltung nicht möglich!

Gartenfest am 24.07.22

Auf bewährte Weise aber mit immer wieder neuem Schwung haben die fleißigen Bedienungen den Ansturm der Mittagsgäste beim Gartenfest gemeistert. Getanzt haben ab 13.00 Uhr die Kinder- und Jugendgruppe mit bis zu 10 Paaren und dem seit der Zwangspause entstandenen „Dirndl“überschuss, weshalb jeder „Bua“ in den Tanzproben am Dienstagabend momentan eine große Auswahl hat. Zünftig aufgespielt hat dazu die Innleit`n Musi und später am Abend verschiedene Gruppen des offenen Musikantentreffens. Bis in den späten Abend hat hier die Aktivengruppe verschiedene Tänze und Plattler und zu guter Letzt den Sterntanz präsentiert. Eiskaffee und diverse selbstgebackene Kuchen haben den Nachmittag versüßt, bevor es wieder mit diversen flüssigen und kulinarischen Schmankerln weiterging. Am Montagabend wurde beim Kesselfleischessen noch weitergefeiert, bis es mit großartiger Unterstützung der Lengmooser Jugend ans Aufräumen ging. Da können sich wirklich alle auf das große viertägige 100jährige Gründungsfest freuen, wenn schon das kleine Fest so gut läuft.

Weisert Michi

Eingeladen haben die stolzen Eltern zum Weisert des kleinen Michi am 21. August. Wie es der Brauch will, sind ca. 40 Trachtler und Trachtlerinnen der Einladung gefolgt und haben mit vielen Stärkungspausen und untermalt von Blasmusik den Weisertwecken zu den Kaindls getragen. Unter akrobatischen Einlagen haben die Träger anschließend versucht, den bunt geschmückten Wecken ins Schlafzimmer im ersten Stock zu schaffen. Wie es die Tradition will, haben sie auch die erste Lederhose samt Hemd und Krawatte für den kleinen Michael mitgebracht, sodass nun seinem ersten Auftritt nichts mehr im Weg steht. Beim anschließenden geselligen Beisammensein wurde viel gelacht, Musik gemacht und sogar spontan ein gemeinsames Mühlradl auf dem Pflaster vor der Garage getanzt.